logo

Tyson und Mike

Tyson und Mike -  auf Gnadenplatz in 21756 Osten

Tyson und Mike lebten 10 Jahre in einem Hinterhof in einem Käfig. Ihre Besitzer gaben ihnen nicht mal Namen. Sie wissen nicht was es bedeutet geliebt zu werden oder Gras unter ihren kleinen Pfoten zu spüren. Sie haben nie tierärztliche Versorgung erhalten. Sie haben beide jeweils verkümmerte Hinterbeine aufgrund der Mangelbewegung. Ihre Zähne waren in einem katastrophalen Zustand und Tyson ist nur Haut und Knochen. Sie befinden sich nun seit dem 05.05. auf einem unserer Gnadenplätze. Sie können sehr schlecht laufen und Tyson ist so abgemagert das es einem das Herz zerreißt. Er frisst nicht und Pflegemama Gaby füttert ihn kleine Portionen mit der Hand. Wir hoffen von Herzen das er sich aufrappelt und noch eine schöne Zeit haben wird. Beide brauchen intensive tierärztliche Betreuung.

Bericht der Pflegemama vom 15.06:

Am 5.Mai kamen die süssen Möpse: Mike und Tyson an. Tyyson ohne Zähne - fast verhungert, Mike mit furchtbarer Bronchitis und vollkommen kaputtem Hinterbeinchen. Die Därme so angeschlagen, das die Regeneration sehr lange dauern wird!

Tyson kann nicht hören und ganz schlecht sehen, seine Zunge hängt heraus, weil ihm die Fangzähne fehlen.

Es war bis jetzt ein schwieriger Weg mit vielen Behandlungen und Klinikaufenthalt - aber jetzt ist er über den Berg und hat schon 800 g zugenommen!

Es wird noch lange dauern, bis Mike und Tyson sich erholt haben, aber es lohnt sich! diesen Weg mit ihnen zu gehen, sie sind so dankbar - und wenn Mike sich auf dem Rücken räkelt, wie ein
kleines Käferchen, dann weiss ich, dass wir das richtige tun! Die winzigen Fortschritte zu sehen, macht glücklich!!

Mittlerweile sind unserem Verein Hunderettung e.V. knapp 900,-Euro Tierarztkosten enstanden (Rechnungen liegen vor). Weitere Rechnungen werden folgen. Daher sind wir dringend auf Hilfe angewiesen.

Möchten Sie eine Patenschaft für Tyson oder Mike übernehmen? Und uns somit helfen, die Unterbringungs- und Tierarztkosten für die beiden  zu decken? Auch Futterspenden sind gern gesehen.

Kontoinhaber: Hunderettung e.V.

Bank: Sparkasse Märkisch-Oderland

Verwendungszweck: Patenschaft "Name des Hunde"

IBAN: DE32 17054040 0020024517

BIC: WELADED1MOL

PayPal: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">

Von ganzem Herzen Danken wir:

 

Alexandra Hendricks für Ihre Spende in Höhe von 25,-Euro.

Marc Knackstedt für seine großzügige Spende in Höhe von 500,-Euro.

Kathi Eicke für Ihre Spende in Höhe von 50,-Euro.

 Georgina Rayner  für Ihre Spende in Höhe von 30,-Euro.

Kendra Leo,  für Ihre Spende in Höhe von 50,-Euro.

Mandi Ostermann,  für Ihre Spende in Höhe von 20,-Euro.

Maria Weigl , für Ihre Spende in Höhe von 50,.Euro.

Stephanie Wood, für Ihre Spende in Höhe von 200,-Euro.

Hunderettung e.V.

Copyright © 2013 - 2015 Hunderettung e.V. | Berlin