Juliette

Seit 22.09. - Pflegestelle Berlin 

 
Juliette lebte im Tierheim auf Malta und wartete schon lange auf ihre Chance für ein warmes Zuhause.
Sie zeigte sich im Tierheim sehr freundlich, kommt angelaufen und ist sehr interessiert an uns Menschen und freut sich über jede Zuwendung. Auch mit den anderen Hunden im Tierheim kam sie gut klar. Juliette leidet unter Arthritis an den Hinterbeinen, ist aber trotzdem voller Lebensfreude und geht gerne spazieren. Sie erhält alle 4 Wochen die Librela. Für Juliette suchen wir liebe Menschen die ihr einen schönen Lebensabend ermöglichen. Geschätzt wird die hübsche Maus auf etwa 10 Jahre.
 

https://www.youtube.com/watch?v=FepQi5Mttik

Bericht der Pflegestelle:

 
Juliette ist eine super liebe und freundliche Hundedame. Sogar nach
ihrer langen Reise nach Deutschland war sie aufgeschlossen und neugierig
und überhaupt nicht ängstlich. Es scheint fast so, als wäre sie das
Leben in einem Haus mit Menschen gewöhnt. Nachdem sie alles neugierig
erkundet hatte, ist sie schnell auf ihrem Platz zur Ruhe gekommen.
Juliette ist sehr anhänglich und verschmust, hat ein ruhiges Gemüt und
schläft viel. Sie ist gerne in der Nähe ihrer Menschen und
Streicheleinheiten fordert sie regelrecht ein, indem sie ihren Bauch
hinhält. Am liebsten würde sie ewig gekrault werden. Wenn sie
Aufmerksamkeit oder ein Leckerli möchte, gibt sie gerne Pfötchen.
Juliette ist stubenrein und hat gute Manieren, aber auch ihren eigenen
Kopf. Wenn sie Langeweile hat, sucht sie schon mal Gelegenheiten Unsinn
anzustellen. Dann klaut sie gerne Sachen und kaut darauf herum oder
zerfetzt sie. Autofahren macht ihr nichts aus, sie schaut dabei gerne
aus dem Fenster. Sie ist verträglich mit Pferden, mit Katzen allerdings
weniger.
Trotz ihrer Arthritis und einem nicht immer ganz sicheren Gang geht sie
gerne spazieren. Die regelmäßige Bewegung tut ihr auch gut. Allerdings
braucht sie keine stundenlangen Gassirunden oder große sportliche
Betätigung mehr. Einige kleinere Runden am Tag reichen ihr schon aus.
Geistig sollte sie aber trotzdem noch gefordert werden. Sie kann schon
Sitz und Pfötchen geben. Beim Spazieren gehen läuft sie gut an der
Leine. Verkehr, Radfahrer, Kinder oder andere Hunde machen ihr nichts
aus und sie bleibt ganz entspannt. Bis Juliette frei laufen kann und
abrufbar ist, braucht es noch einiges an Training. Sie schnüffelt sehr
gerne und erkundet neugierig jeden Weg und jede Ecke. Schnüffel- oder
Suchspiele würden ihr sicherlich viel Spaß machen. Und auch Spielzeug,
insbesondere Kuscheltiere mag sie, am liebsten Kauspielzeuge oder
welche, mit denen man Tauziehen spielen kann. Wenn es um ihr Spielzeug
geht, kann sie schon mal wilder werden und wie ein junger Hund spielen.
Juliette benötigt täglich Schmerzmedikamente aufgrund ihrer Arthritis.
Treppen sollte sie nicht mehr steigen. Um ins Auto einzusteigen, braucht
sie Unterstützung. Und mit glatten Fußböden hat sie Probleme.
 
Für Juliette wäre ein ruhiges, "barrierefreies" Zuhause im Grünen
optimal, auch gerne mit Garten. Sie braucht nicht mehr viel Action in
ihrem Alltag, mit kleinen Kindern ist sie nicht gut kompatibel. Mehrere
kleine Gassirunden am Tag, ein gemütliches Plätzchen und viel Liebe und
Schmuseeinheiten und man hat ihr Hundeherz für sich gewonnen.

 

Wenn Sie sich dafür interessieren,Juliette ein Zuhause zu schenken, schreiben sie uns gerne eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Juliette wird kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt, kastriert, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und mit EU-Heimtierausweis vermittelt.

Hunderettung e.V.

 

Copyright © 2020 Hunderettung e.V. | Berlin