logo

Kenzie

Notfall Kenzie

Herausgesrissen aus ihrem Familienleben zurück in den Käfig. Hin und hergereicht wie ein nicht gewollter Gegenstand. Mit ihrem Handicap und ihrer Rasse ist es sicherlich schwieriger, ein Zuhause zu finden, welches sich ihr annimmt.... umso mehr möchten wir ihr helfen und hoffen, dass es uns gelingt! Kenzie ist eine ca. 1,5 jährige Dogo Argentino Hündin. Sie fand in den letzten acht Monaten ein Zuhause auf Zypern, welches sie aber nun wieder verlassen muss, da sie mit einem der Hunde dort nicht gut zurecht kam. Daraufhin landete sie wieder in der Auffangstation auf Zypern, aus der sie kam.... Sie verstand die Welt nicht mehr, verständlicherweise - nach acht Monaten Familienleben nun plötzlich wieder im Käfig...Wie soll diese arme Hundeseele damit zurecht kommen?? Einer der Helferinnen vor Ort konnte ihr Leid nicht ertragen, wenn sie Kenzie in die Augen sah und holte sie in der letzten Woche zu sich nach Hause, was aber auch nur eine Notlösung ist. Kenzie wird als liebevolle, zärtliche und verspielte Hündin beschrieben. Sie ist stubenrein, läuft perfekt an der Leine und gegenüber Menschen ist sie sehr freundlich. Kenzi ist eine wirklich liebe und treue Seele. Leider ist Kenzie taub. Deshalb ist es wichtig, dass sie ein Zuhause findet, in dem ihr viel Zeit und Zuneigung gegeben wird. Sie lernt trotz ihrer Behinderung sehr schnell. Haben Mensch und Hund erst mal gelernt, miteinander zu kommunizieren, ist alles weitere kein Problem. Durch ihre Behinderung ist Kenzie manchmal etwas schreckhaft, weshalb es gut wäre, wenn sie in ein Zuhause ohne weiteren Hund kommt. Das wurde ihr auch zum Verhängnis in ihrem letzten Zuhause im Zusammenleben mit den dort lebenden Hunden. Es wäre wirklich sehr traurig, wenn Kenzie den Rest ihres Lebens im Tierheim verbringen müsste. Es würde ihr sicher das Herz brechen.

WICHTIG: Nicht in allen Bundesländern sind Dogo Argentino zugelassen. Sie sind sogenannte „Listenhunde“. Wenn Sie sich für Kenzi interessieren, informieren Sie sich bitte vorher bei Ihrer zuständigen Behörde oder im Internet, ob Sie Kenzi überhaupt halten dürfen!

Für weitere Informationen schreiben Sie uns bitte eine Nachricht:   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kenzie wird kastriert, geimpft, gechipt, auf Mittelmeerkrankheiten getestet, entwurmt und mit EU-Heimtierausweis vermittelt. Inkusive der Flugkosten beträgt ihre Schutzgebühr 410,-Euro.  Kenzie wird über unseren Partnerverein SPDC vermittelt.

Hunderettung e.V.

Copyright © 2013 - 2015 Hunderettung e.V. | Berlin