logo

Blacky

Zuhause gefunden - jetzt Sherlock

Der bildschöne Rauhaar-Galgo Blacky wurde von einem Jäger abgegeben, da er nicht mehr für die Jagd getaugt hat. Blacky ist ein sehr lieber und verträglicher Rüde, nicht ängstlich, eher ruhig, gehorsam und anhänglich. Die Nähe des Menschen genießt er sehr. 

In seiner Pflegestelle verhält Blacky sich ganz vorbildlich. Das Leben in einer Wohnung/Haus scheint für den Schönen etwas total Neues zu sein, vorsichtig und behutsam schreitet er durch die Räume. Verhält sich dort aber ruhig und eher unsichtbar - typisch Galgo. Blacky ist ein völlig gelassener, entspannter Zeitgenosse, der einfach nur die Nähe seiner Menschen genießen möchte. Streicheln, Kraulen, Kuscheln - Hauptsache Körperkontakt. Mit anderen Hunden versteht er sich, an der Leine läuft er perfekt Fuß und auch Ausflüge in den Wald sind entspannt mit Blacky. Wenn es nicht grad etwas zum Schnuppern gibt, trottet er gemächlich hinter einem her. Der Stadttrubel beeindruckt ihn nicht im geringsten, so wie er alles gelassen meistert. Ebenso das Autofahren Blacky springt in den Kofferraum, legt sich hin, wartet bis man am Ziel ist und springt wieder raus. Er bleibt auch allein Zuhause und ist stubenrein. Geboren wurde er 2008 und hat eine Schulterhöhe von 70 cm.

Blacky hat sein Glück nun bei einer liebevolle Familie in Erkner gefunden. Dort teilt er sich Haus und Garten mit zwei Katzen. Hab noch ein schönes Leben Sherlock!

Hunderettung e.V.

Copyright © 2013 - 2015 Hunderettung e.V. | Berlin