logo

Angelika

Angelika ist eine von drei Mischlingshunden, die bei ihrem Besitzer auf einer Farm ein Leben lang an der Kette leben mussten unter katastrophalen Zuständen. Zum Glück befreiten sie Tierschützer aus diesem Alptraum und Angelika befindet sich nun in einer Auffangstation auf Malta. Der Strick um ihren Hals musste regelrecht herausgeschnitten werden, er war schon fast mit der armen Maus verwachsen, wie man auf den Bildern sehen kann. Kaum vorstellbar, was sie erleiden musste in ihrem Leben - nun soll der Spuk ein Ende haben!

Die Kettenhaltung ist auf Malta legal. Ein Gesetz, um Tiere vor diesem Schicksal zu schützen, ist noch nicht in Kraft getreten zum Leid aller betroffenen Tiere und den Tierschützern, die vehement dagegen ankämpfen. Wir suchen für die süße Angelika dringend ein vertrauensvolles Zuhause, in dem sie das bekommt, was ihr in ihrem bisherigen Leben fehlte: viel Liebe, Geborgenheit und ganz viel Zuneigung und Kuscheleinheiten. Angelika ist circa 4 Jahre jung.

Für weitere Informationen schreiben Sie uns bitte eine Nachricht:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Angelika wird kastriert, geimpft, gechipt, auf Leishmaniose und Ehrlichiose getestet, entwurmt und mit EU-Heimtierausweis vermittelt. Inklusive der Reisekosten beträgt ihre Schutzgebühr 280,-Euro.

Hunderettung e.V. 

Copyright © 2013 - 2015 Hunderettung e.V. | Berlin