Anthea

Anthea ist zwei Jahre jung. Sie hat auf einer Farm gelebt wo sie vor kurzem 5 Welpen gebar. Sie war so hungrig, dass sie ein Huhn getötet und gefressen hatte. Der Farmer wollte sie deshalb töten, ein Mann der bei ihm arbeitet konnte ihn aber davon abhalten und hat das Tierheim von Malta informiert, dass die Familie abholte. Anthea ist eine ganz unkomplizierte Hündin. Sie tut alles, um den Menschen zu gefallen, ist anhänglich, verschmust, gehorsam und stets freundlich. Mit Artgenossen zeigt sie ein gutes Sozialverhalten. Sie könnte mit Sicherheit gut in eine Familie mit Kindern vermittelt werden. Sobald ihre Welpen alt genug sind, kann Anthea in ein Zuhause vermittelt werden. Auch vier ihrer Welpen suchen noch ein umsorgtes, liebes Zuhause.

Für weitere Informationen schreiben Sie uns bitte eine Nachricht:   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anthea wird kastriert, geimpft, gechipt, auf Leishmaniose und Ehrlichiose getestet, entwurmt und mit EU-Heimtierausweis vermittelt. Inklusive der Reisekosten beträgt ihre Schutzgebühr 350,-Euro.

Hunderettung e.V.

Copyright © 2013 - 2015 Hunderettung e.V. | Berlin