logo

Bella

Bella wurde von Jägern ausgesetzt und völlig ausgehungert Nähe Nicosia auf Zypern gefunden. Die hübsche Jagdhund-Mischlingshündin war völlig verängstigt und leidete sehr bei jedem Gewehrschuß, den sie hörte. Dies war sehr wahrscheinlich auch der Grund, warum sie für die Jäger unbrauchbar war - leider kein Einzelfall!
Mittlerweile lebt Bella in einer Auffangstation auf Zypern. Sie ist immernoch sehr ängstlich, schafft es aber langsam Vertrauen zu fassen zu den Helfern vor Ort, die sich täglich um die Tiere kümmern.
Sie ist ca. vier Jahre jung, sehr sozial im Umgang mit ihren Artgenossen und auch sehr verspielt.

Ein liebevolles Zuhause, in dem Bella mit viel Geduld, Zuversicht und Liebe einziehen dürfte - evt. sogar mit einem souveränen Zweithund - wäre wunderbar für die hübsche Hündin und wünschen wir uns von Herzen.

https://youtu.be/SUj6fcDtvsk
https://youtu.be/kBoHDuIedhU
https://youtu.be/uFphL8ZXH58

Für weitere Informationen schreiben Sie uns bitte eine Nachricht: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bella wird kastriert, geimpft, gechipt, auf Mittelmeerkrankheiten getestet, entwurmt und mit EU-Heimtierausweis und wird über unseren Partnerverein SPDC vermittelt. Ihre Schutzgebühr inklusive der Flugkosten beträgt 410,-€.

Hunderettung e.V.

www.hunderettung-ev.com

 

Copyright © 2013 - 2015 Hunderettung e.V. | Berlin