Fred

Pflegestelle 27711 Osterholz - Scharmberg

Fred wurde herrenlos gefunden. Er hatte einen Chip, doch als man seinen Besitzer kontaktiere, äußerte dieser er möchte Fred nicht wieder haben. Wir gehen daher davon aus, dass er Fred ausgesetzt hat und ihm somit eiskalt seinem Schicksal überlies. Fred hatte ein zerstörtes Auge, was ihm große Schmerzen bereitete. Er wurde operiert und das kaputte Auge entfernt. Der arme Bub ist 8 Jahre jung und litt sehr im lauten, überfüllten Tierheim. Er befindet sich iseit dem 19.06. auf einer Pflegestelle und ist ein sehr lieber und ruhiger Rüde, der keinerlei Probleme mit Artgenossen hat. Wir hoffen vom ganzem Herzen, dass er schnell ein liebevolles Zuhause findet.

Bericht der Pflegestelle:

Fred ist ein Traum, er ist charakterlich wirklich ein Schatz. Wenn man bedenkt wie seine Vergangenheit war, wundert es mich manchmal das er schon so bedingungslos vertraut. Er ist sehr liebebedürftig und anhänglich. Anderen Hunden gegenüber ist er zurückhaltend, manchmal desinteressiert. Er schnuppert manchmal schüchtern, verliert aber schnell das Interesse. 

Im Garten ist er besonnen und ruhig. Er bellt überhaupt nicht. Laufen andere Hunde vorbei schaut er neugierig, bleibt aber ruhig. Auch bringt das Gebelle meiner Hündin ihn nicht aus der Ruhe.
Im Garten wohnen auch unsere 3 Kaninchen, nachdem Fred 2 Tage fürchterlich aufgeregt am Zaun hin und her lief, ist es ihm mittlerweile egal was die Hasen veranstalten. Er hat sogar mit dem Arno Nase- Nase gemacht ohne nach ihm zu schnappen. Die Ponys einer Freundin, sowie deren Hühner, sieht er auch nicht als Beute an.
Unsere direkten Nachbarn begrüßt Fred immer freundlich und wartet auf Streicheleinheiten.

Spazieren gehen braucht Fred auch nicht unbedingt zum Leben. Er macht Spaziergänge zwar mit aber er versucht immer mal wieder umzudrehen. Wenn er alles erledigt hat, kann es gleich wieder Heim gehen. Da reichen manchmal 30m. Natürlich läuft er auch eine Stunde mit, er fügt sich da. Lieber sind ihm kurze Runden.
Beim Fressen ist er auch sehr artig. Er schnappt und schlingt nicht.
Treppen steigen kann Fred nicht, er ist mir leider 1x die Treppe runter gepurzelt. Er bekommt es nicht koordiniert. Im Garten die zwei Stufen schafft er mittlerweile mühelos.
Fred kann nicht gut hören, hohe Frequenzen funktionieren ganz gut, alles andere ist vergebens. Wir über jetzt an der Zeichensprache.

Abends ist er so müde da geht er freiwillig nicht mehr so gern vor die Türe. Er ist dann müde und muss nicht. Ich gehe immer ein kleines Stück spät am Abend, er erledigt dann brav seine Pflicht(en). Fred wäre für Rentner ideal, da er gut an der Leine läuft, artig anderen Hunden gegenüber ist, er nicht stundenlange Spaziergänge braucht. Außerdem ist er sehr anhänglich. Schön wäre es wenn ein zweiter Hund vorhandenen wäre es ist aber kein muss. 

Für weitere Informationen schreiben Sie uns bitte eine persönliche Nachricht:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fred wird kastriert, geimpft, gechipt, auf Leishmaniose und Ehrlichiose getestet, entwurmt und mit EU-Heimtierausweis vermittelt.

Hunderettung e.V.

Copyright © 2013 - 2015 Hunderettung e.V. | Berlin