logo

Ivalu

Update 22.10.

Ivalu konnte nun endlich die Tötungsstation verlassen und in ihre Hundepension umziehen, wo sie nun auf ihr Forever Home wartet. Ihr geht es gut soweit, etwas schüchtern ist sie noch, taut aber schnell auf, sobald sie Vertrauen gefasst hat. Weitere Informationen folgen. 

Update 17.10.

Rettung in letzter Minute! Dank lieber Menschen, die uns mit Spenden unterstützt haben, konnten wir Ivalu vor dem Tod bewahren und ihr einen sicheren Monat in einer Hundepension ermöglichen.

Anfragen für Ivalu sind auch bei uns eingegangen, die wir im Moment abarbeiten.

Vielen Dank für die tatkräftige Unterstützung an:

Elisabeth L. für die großzügige Spende von 150,- €

 

Dringender Hilferuf der Tierschützer von Arg Animal in Spanien.

Ivalu ist eine Podenco-Andaluz-Hündin, die sich in einer Tötungsstation in Spanien bei Ciudad Real befindet.

Leider läuft ihre Frist am Mittwoch den 17.10.18 ab. Wenn sie bis dahin keine Reservierung hat, oder Patenzusage wird sie leider getötet.

Sie ist ein sehr aktiver, liebevoller und fröhlicher Hund und circa 2-3 Jahre jung. Ivalu ist kontaktfreudig und sehr schön.

Sie kann in eine Hundepension vor Ort gebracht werden, um ihr junges Leben zu retten. Die Kosten für die Pension belaufen sich auf 150,-Euro pro Monat. Dafür werden dringend Paten gesucht.

Für weitere Informationen senden Sie uns gerne eine Nachricht: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Copyright © 2013 - 2015 Hunderettung e.V. | Berlin