logo

Mausi

Pflegestelle Berlin

Update 14.08.2018

Mausi konnte am 10.08. in eine Berliner Pflegestelle reisen. Die lange Reise hat sie problemlos überstanden. Mausi war bereits bei unserem Vereinstierarzt in Berlin vorstellig, sie hat Medikamente für Haut und Augen erhalten und ein neues Blutbild wird durchgeführt Sie wird nun noch einem Augenspezialisten vorgestellt, da es sein kann das ein Auge entfernt werden muss. Sie ist eine liebe, kleine Maus die sich sehr gut mit ihren Artgenossen versteht, an denen sie sich auch orientiert
Weitere Informationen folgen in Kürze.

Diese kleine Maus  ist circa 4 Jahre jung und wurde ausgesetzt auf Malta gefunden. Sie befand sich mitten auf der Fahrbahn, völlig verängstigt und in großer Gefahr.
Ihre Augen sind in einem katastrophalen Zustand, die kleine Maus kann nichts sehen, denn sie ist blind. Sicher hatte sie vorher ein ganz schlechtes Leben.
Weitere Untersuchungen beim Tierarzt stehen an. Leider wurde sie Leishmaniose positiv getestet.

Sie braucht dringend einen Platz um zur Ruhe zu kommen und um medizinisch behandelt zu werden. Weitere Informationen folgen in Kürze.

Kontakt:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">

Mausi wird kastriert, geimpft, gechipt, auf Leishmaniose und Ehrlichiose getestet, entwurmt und mit EU-Heimtierausweis vermittelt. 

Herzlichen Dank an:

Jacqueline Schroder für Ihre Spende in Höhe von 100,-Euro.

Hunderettung e.V.

 

Copyright © 2013 - 2015 Hunderettung e.V. | Berlin