logo

Menco

Update 09.07.

Dank lieber Spender können wir Menco helfen und ihn in eine Pension umsetzen. Ausführliche Informationen zu seinen lieben Paten und der Pension folgen Morgen.

Herzlichen Dank für ihre großzügigen Spenden an:

Anita Schulz - 25,-Euro.

Dagmar Schulz - 100,-Euro.

Maximiliam Jäger - 300,-Euro

Andrea Lucks - 100,-Euro

Eric Fuhrmeister - 100,-Euro

Somit ist Mencos Auslöse, Tierarztkosten und Hundepension für die ersten 3 Monate gedeckt. Wir sind überglücklich.

Menco befindet sich in einer spanischen Perrera, er hat nur 30 Tage, Zeit einen Platz zu finden sonst wird er getötet. Er ist ein Katalanischer-Schäferhund-Mischling und mittelgroß, und erst 10 Monate jung. Menco ist sehr unglücklich in seinem Käfig. Er liebt es zu kuscheln und die Gesellschaft der Menschen und Artgenossen und ist ein sehr aktiver Hund.

https://www.youtube.com/watch?v=0YJxI-foSIU&feature=youtu.be

www.youtube.com/watch?v=0YJxI-foSIU&feature=youtu.be

Menco braucht ganz dringend Hilfe. Helfen kann ein Zuhause oder eine zuverlässige, erfahrene Pflegestelle oder Rettungspaten um Menco in einer Hundepension, in Sicherheit zu bringen.

Für weitere Informationen schreiben Sie uns bitte eine Nachricht:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hunderettung e.V.

Copyright © 2013 - 2015 Hunderettung e.V. | Berlin